Browsed by
Schlagwort: Hamburg

GC77777 – die andere Seite

GC77777 – die andere Seite

Nein, ich finde das Event immer noch sehr gelungen Allerdings gab es im Umfeld von GC77777 doch einige, nennen wir sie einmal, unschöne Ereignisse. Oder besser: typische Begleiterscheinungen, die heutzutage normal sind und kumuliert im Umfeld von Großveranstaltungen auftreten

GC77777 – ein Blick zurück

GC77777 – ein Blick zurück

Nun neigt es sich also schon dem Ende entgegen, das erste Hamburger Gigaevent. Gestern abend schien es noch so, als würde es ein Schuss in den Ofen werden. Beim Vorabevent, bei dem Tickets und Swag für Vorbesteller ausgeteilt wurden, machte sich schnell Unmut in den sozialen Netzwerken breit, stundenlanges Anstehen in Verbindung mit Hamburger Wetter trübte bei so manch Teilnehmer die Stimmung.

GIGAntischer Unmut

GIGAntischer Unmut

Gestern schrieb ich noch darüber, dass Souvenirs im Zusammenhang mit Events kontraproduktiv sind. Nun rückt das erste Hamburger Gigaevent näher und es geschieht/geschah das, was mittlerweile Standard im Umfeld von Großevents ist: Die ersten Caches wurden disabled.

Ein Blick in die Zukunft

Ein Blick in die Zukunft

2018 ist vorbei. Aus persönlicher Sicht muss ich sagen: Endlich. Und aus Geosicht: Endlich. Passt gut zusammen. Das letzte Jahr brachte beim Geocachen im Wesentlichen drei unschöne Entwicklungen hervor bzw. setzte sie fort: Angelcaches, (Null-)Eventflut und ein weiterer Rückgang bei den Publishzahlen. Aber: Nach wie vor steigt die Anzahl aktiver Caches Jahr für Jahr an

Sein letzter Fall

Sein letzter Fall

Kennt Ihr das folgende Phänomen: Da gibt es einen Cache, der hochgelobt wird und Eurem Geschmack entspricht und Ihr nehmt Euch vor, den einmal zu besuchen. Und dann geht es los: Haste den schon besucht? – Ja, war geil. Du denkst Dir, hmmm, muss ich mal weiter rumfragen. Dann wirst du gefragt Ey, hast Du Lust, am Freitag mitzukommen? Ach, da habe ich keine Zeit, aber danke fürs Angebot. Tja, und dann lässt Du noch eine Gelegenheit verstreichen und noch…

Weiterlesen Weiterlesen

Hamburg keine Perle?

Hamburg keine Perle?

Fragt man als Auswärtiger nach Hamburger Caches, so gibt es durchaus und je nach Gusto unterschiedliche Antworten, zwei Ownernamen werden jedoch immer wieder genannt, die es geschafft haben, sich einen sehr guten Ruf zu erarbeiten. Zum Einen wegen ihrer Caches und zum Anderen wegen des an den Tag gelegten Enthusiasmus, mit dem sie ihre Caches am Laufen halten. Beides Dinge, die – zumindest bei Punkt 2  – eigentlich selbstverständlich sein sollten. Es gibt natürlich noch eine Reihe weiterer herausragender Owner…

Weiterlesen Weiterlesen

das Geojahr 2017 – erste Zwischenbilanz

das Geojahr 2017 – erste Zwischenbilanz

Der Januar ist geschafft und die Geowelt ist immer noch nicht untergegangen, also ist es an der Zeit, die ersten Wochen des Jahres Revue passieren zu lassen, denn es sind doch einige Dinge passiert, die darauf hindeuten, dass sich die Szene im Wandel befindet bzw. alles gar nicht so finster ist, wie oft angenommen wird   In der Tat beschäftigt sich der bloggende Teil der Community seit dem Jahreswechsel doch vermehrt mit Cache(r)qualität, eindeutig ein positives Zeichen.