Durchsuchen nach
Tag: Travelbugs

Die Schweigen der Travelbugs

Die Schweigen der Travelbugs

Vor ein paar Tagen entnahm ich einen Travelbug aus einem Cache und platzierte ihn ein paar Tage später in einem anderen Cache. Ist das ungewöhnlich? Eigentlich nicht, aber in Wahrheit schon. Ich platzierte den Reisenden nämlich in einem meiner eigenen Caches, dem Finale eines neuen Multis. Dort wartet er jetzt seit drei Wochen auf eine Mitfahrgelegenheit, zusammen mit zwischenzeitlich fünf anderen. Und auch in anderen Finalboxen meiner Caches schlummern Reisende. Und dann fiel es mir auf: Im Laufe der Jahre…

Weiterlesen Weiterlesen

GIGAntischer Unmut

GIGAntischer Unmut

Gestern schrieb ich noch darüber, dass Souvenirs im Zusammenhang mit Events kontraproduktiv sind. Nun rückt das erste Hamburger Gigaevent näher und es geschieht/geschah das, was mittlerweile Standard im Umfeld von Großevents ist: Die ersten Caches wurden disabled.

Aber bitte nicht das F-Wort verwenden

Aber bitte nicht das F-Wort verwenden

Discoverlisten von Travelbugs waren und sind ein kontroverses Thema: Einigen Ownern ist es genauso egal wie die Logs an ihren Caches oder deren Zustand, andere ärgern sich und suchen Lösungen gegen diese Unsitte. Wer jemals aus heiterem Himmel von einer Flut von Discoverlogs anlässlich eines Mega-Events, bei dem er oder sie gar nicht waren, überrollt wurde, kann sich vielleicht vorstellen, dass das nicht so wirklich lustig ist. Eigentlich sollte, genau wie bei Caches, der Owner die Hoheit über die Logs…

Weiterlesen Weiterlesen