FTF, STF, WTF

FTF, STF, WTF

Gestern war es wieder einmal so weit: Ein neuer Cache kam heraus. Das an sich ist zum Glück nicht so ungewöhnlich. Ungewöhnlich war auch nicht, dass der [FTF]-Eintrag kurze Zeit später kam. Als ich den Cache gestern nachmittag fand, wurde es dann allerdings ein wenig ungewöhnlich: Ich trug mich als Dritter nach dem FTF-ler ein. Als Dritter? Ja, als Dritter und hatte damit den STF erlangt. Äh, was :???: Nun, das Phänomen ist bekannt: Nicht nur Geocacher finden Caches, auch Muggels stolpern ab und zu über Dosen. Auch Zufallsfunde von Caches, die man gar nicht auf dem Zettel hatte, haben sicherlich auch einige von Euch schon einmal gehabt. Und natürlich kann so ein Fund auch schon einmal in der Zeit zwischen Auslegen und Publish erfolgen. Soweit, so bekannt. Aber wer hat denn nun den FTF? Nun, das ist eigentlich ganz einfach: FTF hat, wer zuerst den Eintrag im Logbuch tätigt. In diesem Sinne: Bis bald im Wald und happy Hunting :-)

Aber halt, halt, so einfach ist das nun doch nicht, immerhin gibt es viele Cacher, die es mit den Regeln sehr genau nehmen, bevorzugt mit den selbstgebastelten Regeln. So ergibt sich dann ein recht einfaches Bild:

  1. FTF kann nur durch Geocacher erfolgen. Alle anderen, Passanten, Kinder, Förster etc. sind keine Geocacher und haben keine Statistik :mad:
  2. FTF gilt nur nach dem Publish, zur Chancengleichheit. Wo kämen wir denn dahin, wenn Leute einfach Caches finden, weil sie mit offenen Augen durch die Gegend gehen!
  3. Das gilt natürlich nicht, wenn man selbst der Pre-Publish-Finder ist, schließlich muss es belohnt werden, mit offenen Augen durch die Gegend zu gehen!
  4. Batatester dürfen keinen FTF machen. Ist so.
  5. Wenn ein Cache gleichzeitig bei Open- und bei Geocaching eingreicht und bei Opencaching zuerst rauskommt, ist der FTF natürlich der erste Fund nach dem GC-Publish!
  6. Opencaching-FTFs sind egal
  7. Was ist Opencaching eigentlich :???:
  8. Wenn jemand ein Wherigolisting vor dem Publish des zugehörigen Caches findet, den Wherigo absolviert und den Cache findet, ist das schön und gut. Aber eben kein FTF, siehe Punkt 2.
  9. FTF ist sowieso keine Kunst, sondern ein Zeichen von zuviel Freizeit und Langeweile
  10. es sei denn, man hat gerade hart verdiente Freizeit, wenn der neue Cache rauskommt, dann heisst es nämlich [FTF] Log folgt

Wie aus diesem unvollständigen Auszug hauptsächlich selbstgeklöppelter Regeln und Gepflogenheiten hervorgeht, ist es gar nicht so einfach zu sagen, was denn genau der FTF ist. Ich persönliche halte es so, dass der FTF der Eintrag ist, der als erster im Logbuch steht, wenn es kein Betatest ist. Alles andere, ganz gleich, ob Zufallsfinder, Als-erster-aus-dem-Haus-gerannter, OC-First, Muggel oder sonstwer, ist doch komplett egal. Der Cache wird ja nicht dadurch schlechter, dass man als Zweiter, Dritter oder Zehnter im Logbuch steht. Wer darauf besteht, nach seiner eigenen Lesart den FTF gemacht zu haben, wird das entsprechend vermerken, und da FTF auch kein Groundspeak-Feature ist, kann der durchaus mehrfach erfolgen ;-) Und außerdem gibt es da draußen einen FTF für jeden :zunge:

In diesem Sinne:

Bis bald im Wald oder auf dem Treppchen und happy Hunting!

One thought on “FTF, STF, WTF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.