…noch eine Statistik

…noch eine Statistik

Nachdem meine letzte Statistikquelle vor einiger Zeit versiegte, habe ich heute eine neue Quelle aufgetan :-) Diese nutzte ich, um eine Cachebetrachtung für ganz Deutschland im Geojahr 2018 durchzuführen. Betrachtet habe ich nur Caches, die vom 01.Januar bis zum 31.10. platziert wurden. Denn zum Einen sind alle Caches, die in der Zukunft “platziert” sein werden, Events, die würden die Statistik verzerren. Aber keine Sorge, die Statistik ist schon schräg genug ;-)
Zum Anderen dürften da draußen noch einige Caches im Review sein, aber wohl nicht mehr als drei Wochen. Also: Stichtag war der 31.10. Die Zahlen zur Bevölkerung stammen aus 2017 und sind statista entnommen. Wherigos, Virtuals und Earth Caches habe ich der Übersichtlichtkeit halber unter WVE zusammengefasst. Und hier ist das Ergebnis:

Bundesland Publish
(absolut)
Publish
(relativ)
Bev.
(relativ)
Event Tradi Mystery Multi LBH WVE
Baden-Württemberg 5801 11.1 13.3 14 55.6 20 7.7 1.6 1
Bayern 7833 15 15.7 14.7 56.7 19.7 6.7 0.9 1.2
Berlin 849 1.6 4.3 31 41.2 18.4 7.5 0.6 1.3
Brandenburg 2430 4.7 3 7.4 67.1 18 5.6 0.6 1.2
Bremen 191 0.4 0.8 28.3 37.2 25.7 3.7 0.5 4.7
Hamburg 405 0.8 2.2 29.9 44.2 15.1 6.4 0.7 3.7
Hessen 4359 8.4 7.5 14.1 54.3 25.1 4.9 0.6 1
Mecklenburg-Vorp. 1685 3.2 1.9 14.3 56.4 21.4 4.6 1.9 1.4
Niedersachsen 7353 14.1 9.6 12.4 59.8 17.9 5.2 3.8 0.9
Nordrhein-Westfalen 7323 14 21.7 20.1 50.3 19.5 7.9 0.9 1.2
Rheinland-Pfalz 3501 6.7 4.9 9.1 68.1 15.6 4.8 1.1 1.4
Saarland 720 1.4 1.2 10.1 73.8 9.4 5.3 0.6 0.8
Sachsen 3625 6.9 4.9 11.1 51.8 25.2 8.4 1 2.4
Sachsen-Anhalt 1884 3.6 2.7 5.9 72.1 14 6.5 0.9 0.6
Schleswig-Holstein 2597 5 3.5 19.8 50.9 24.6 3.7 0.5 0.6
Thüringen 1615 3.1 2.6 12.7 60.6 14.7 8.7 1.8 1.4
Gesamt D 52171  -/-  -/- 14.3 57 19.7 6.4 1.4 1.2

Auswertung

Vorbemerkung: Hier folgt keine Auswertung en Detail, hier werden nur Beispiele genannt. Also bitte nicht schimpfen ;-) Die Zahlen sind etwas anders als bei der letzten SH-Auswertung. eben weil es eine neue Datenquelle mit leicht anderen Zahlen gibt.

Mit einem Anteil von 31% bei Events ist Berlin trauriger Spitzenreiter(oder trauriges Schlusslicht, je nach Sichtweise), dicht gefolgt von Hamburg und Bremen.
Sachsen-Anhalt hingegen liegt mit 5,9% weit unter dem Bundesdurchschnitt von 14,3%. Nun fällt auf, dass die drei Stadtstaaten die ersten drei Plätze belegen. Hier mag man einwenden, dass dort einfach schon so viele Caches liegen, dass einfach kaum noch Platz für neue Dosen ist. Das mag für einzelne Bereiche stimmen, aber das ist kein Grund “ersatzweise” Events zu publishen, nur um Statistiken zu befeuern. Zumal jeweils mehr als 2/3 der neuen Caches eben doch physische Caches sind.
Das Platzargument zählt für Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen(beide um die 20%) garantiert nicht, hier zeigt sich meiner Meinung nach schlicht und ergreifend die um sich greifende Legefäule. Wobei wir hier mit ca. 80% echten Caches noch recht gut davonkommen.

Werfen wir einen Blick auf die Bevölkerungs- und Cacheverteilung: 15% der Caches wurden in Bayern gelegt, das seinerseits 15,7% der Gesamtbevölkerung stellt, hier sind die Zahlen im Einklang. Die Stadtstaaten schneiden hier wieder besonders schlecht ab, dort hat man offenbar besseres zu tun, als neue Caches zu legen. In Hessen und Niedersachsen sind die Owner hingegen überdurchschnittlich fleißig, auch Mecklenburg-Vorpommern steht ganz gut da.

In diesem Sinne: Bis bald am Cache und happy hunting!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.