Warum überhaupt?

Warum überhaupt?

Nein, warum Dosen zertrümmert, Multis ignoriert und Mysteries per Koordinatenabfrage gelöst werden, ist nicht Thema dieses Beitrages, aber er hat etwas damit zu tun. Im Rahmen meiner Recherchen über das sonderbare Verhalten erwachsener Menschen beim Dosensuche wurde eine Frage immer wieder ausgeklammert, auch wenn es mittlerweile gefühlt hunderte Umfragen und darauf fußende Haus-, Studien- und Bachelorarbeiten darüber gibt: Warum eigentlich gehen wir cachen, konkret: Warum suchen wir Dosen? 

Du sollst keine anderen Geospiele haben neben mir

Du sollst keine anderen Geospiele haben neben mir

EigentlichTM ist es ganz einfach, einen Cache auszulegen: Einfach Abstandskonflikte prüfen, auslegen und ggf. noch einmal gegen die Guidelines checken, fertig. Fertig? Nein. Groundspeak hat mit den Guidelines ein virtuelles Hausrecht erschaffen, dass es in sich hat. Recht gut versteckt im Abschnitt no commercial content liest sich, dass Competing games or cache listing services, also konkurrierende Spiele oder Listingservices als kommerzieller Content eingestuft werden, was mich dann schon doch etwas verwundert: Opencaching ist also laut Groundspeak kommerziell Und Ingress ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Fast alles neu macht der Januar

Fast alles neu macht der Januar

Neues Jahr, neues Glück. Nachdem der Jahreswechseltrubel ein wenig abgeklungen ist, die aktuelle Jahreszahl auch schon flüssig von der Hand ging uuuund Geocaching immer noch nicht tot ist, habe ich die Gelegenheit genutzt, dem Blog ein Facelifting zu verpassen, wie der eine oder andere bereits festgestellt haben dürfte. Ursächlicher Auslöser war ein Update im bisher verwendeten Mantra-Theme, das mir nach dem Update nicht mehr so recht gefiel, wie so oft waren es ein paar Kleinigkeiten, die ich aber nicht beseitigen…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Vermessung der Blogwelt

Die Vermessung der Blogwelt

Nachdem der Saarfuchs vor einigen Wochen über den Zustand seines Aggregators geschrieben hatte, hatte ich mich in Antwort darauf ebenfalls zu dem Thema geäußert. Es ließ mir dann aber doch keine Ruhe und ich fragte mich, wieviele Blogs(beinhaltend natürlich auch Pod- und Videocasts) mit dem Themenbezug Geocaching es da draußen wohl geben mag und natürlich auch, wie viele davon aktiv senden. So nutzte ich die freien Tage zwischen den Jahren nicht nur fürs Cachen und Ausspannen, sondern auch zu Recherche…

Weiterlesen Weiterlesen

von Kumus und IwamnMas

von Kumus und IwamnMas

Röbüs tolle Analyse der Publishzahlen der letzten Jahre zeigt uns, dass Multis sich im Sinkflug befinden. Das an sich ist schon bedauerlich, aber dazu kommt noch ein Faktor, der von keiner Statistik erfasst werden kann und der schon seit einiger Zeit Trend ist:

Ein Blick in die Glaskugel und aus der Glaskugel heraus

Ein Blick in die Glaskugel und aus der Glaskugel heraus

Das Jahr 2018 ist da. Ich mag gerade Jahre, auch wenn sie nicht immer nur Gutes bringen. Was mag dieses frische Jahr bringen, auch im Hinblick auf das vergangene Jahr Fangen wir mit dem vergangenen Jahr an. Da einer meiner Statistikquellen nicht mehr existiert, bleiben Euch zumindest einige langweilige Zahlenkolonnen erspart und es kommen nur subjektive Eindrücke, ein guter Anfang

We can be heroes

We can be heroes

Ein großartiger Song, gecovert von einem großartigen Menschen. Kopfhörer auf und den Jahresausklang anklingen lassen: Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern, Hinweisgebern und fast allen Kommentatoren einen guten Rutsch ins noch bessere Jahr 2018, mit neuen Dosen, Anregungen, Aufregern, Praxistipps und ganz viel, viel Spass!

Location, Behälter und mehr – das Jahr in Bildern

Location, Behälter und mehr – das Jahr in Bildern

Auch 2017 war ich nicht nur bloggen, sondern auch cachen und ingressen. Da beides sehr viel mit Location zu tun hat und Location nicht alles, aber sehr viel ist, gibt es jetzt einen weiteren Jahresrückblick, nachdem ich Best of beleidigende Mails aufgrund der Weihnachtsfeiertrage verworfen habe. Also, was war so los im Jahre 2017? Natürlich ist nicht nur die Location entscheidend, auch schöne Behälter warteten im Jahre 2017 auf ihre Finder, aber das nur am Rande.

…noch ein Jahresrückblick 2017

…noch ein Jahresrückblick 2017

Waaas, jetzt schon? Ja, warum nicht? Der Artikel ist fertig und wenn noch der eine oder andere Geoknaller hereinkommt, wird hier auch darüber berichtet werden. Außerdem ist dieses Jahr doch einiges geschehen, lasst es uns Revue passieren lassen, die Lacher, die Neugikeiten, Skandale und Skandälchen –  eben hauptsächlich frisch aufgewärmte Konserven aus 2017 – also ganz wie im TV, nur etwas früher

Feed-Aggregator (mal wieder) auf neuer technischer Basis

Feed-Aggregator (mal wieder) auf neuer technischer Basis

Nachdem auch das neueste Plugin nicht wirklich das machte was es machen sollte, habe ich mich heute in die wunderbare Welt von MagpieRSS eingearbeitet und einen eigenen, handgestrickten Aggregator aus dem Boden gestampft in liebevoller Detailarbeit erstellt Wobei die Hauptarbeit entsprechend der 80-20-Regel nicht der Aggregator selbst war, sondern die Kleinigkeit, ihn im Serverkontext zum Laufen zu bringen, oder wie man in der IT sagt: Also bei mir geht’s   Ab sofort findet Ihr unter dem gewohnten Link einen Aggregator,…

Weiterlesen Weiterlesen