Welcome Markdown

Nun also ist es so weit. Wie im letzten Beitrag schon angekündigt, hat Groundspeak das Format der Logs geändert, die knallbunten Farbenräusche gehören endgültig der Vergangenheit an und eine neue Sachlichkeit hält Einzug. Wie äußern sich diese Änderungen?
Zunächst einmal gibt es jetzt endlich einen neuen Logeditor, der die Formatierung vereinfacht:

Der neue, sehr aufgeräumte Editor. Screenshot: geocaching.com

Der neue Editor mit Vorschaufunktion. Screenshot: geocaching.com

Was bisher durch mühsames Getipsel oder externe Tools erledigt werden musste, kann nun direkt online eingegeben werden, ein meiner Meinung nach großer Fortschritt. Wer sich schon seit einiger Zeit im Internet bewegt, dürfte mit dem verwendeten Format Markdown keine Probleme haben. Es ist leicht zu erlernen und im Gegensatz zu HTML und BBCode leichter zu tippen, da fast komplett auf Tags verzichtet wird. Smileys werden nach wie vor unterstützt, allerdings ist der Link zur Smileyübersicht verschwunden, aber hier wird sicherlich bald jemand eine Liste zur Verfügung stellen, Nutzer von GSAK u.ä. haben natürlich nach wie vor die Möglichkeit, Smiley direkt im Editor einzufügen. Überhaupt dürfte es bald ein Update von GSAK geben, dass den Editor an die neue Ralität bei geocaching.com anpasst.

Etwas – aber nicht sehr – gekniffen dürften allerdings die Logleser unter uns sein, da Groundspeak – wie angekündigt – die alten Logs nicht umformartiert hat und diese jetzt in ungeparstem BB-Code daherkommen. Den Logtext habe ich aus Gründen loremifiziert, aber zur Veranschaulichung taugt er vollumfänglich:

Text loremifiziert, falls es niemand bemerkt hat, der eigentliche Logtext ist aber wirklich vorhanden. Screenshot: geoaching.com

Die alten Logs sind nicht mehr so “schön”, aber lesbarer. Screenshot: geocaching.com

Allerdings finde ich es so immer noch deutlich lesbarer als vorher, wo die Kurz- und Einheitslog in einem großen bunten Paket daherkamen, also sind wir doch nicht so gekniffen ;-) Mit der Umstellung  gehören auch die über die Watchlist hereinkommenen BB-verunstalteten Mails der Watchlist der Vergangenheit an, jedenfalls wenn die entsprechenden Kollegen sich jetzt ein wenig zurücknehmen und sich weniger auf das Lackieren als das Befüllen der Logs konzentrieren. Das nächste Wochenende wird zeigen,wie sich die Sache entwickelt.

Auf jeden Fall kann ich nur betonen, dass ich dieses Update sehr begrüße.

In diesem Sinne:
Bis bald im Wald und happy hunting!

Kommentare sind geschlossen