Der Cacher, das unbekannte Wesen

Das schicksalhafte Geojahr 2016, zu dessen Ende wieder einmal das Ende des Geocachings ausgerufen wurde, ist nun schon seit über 50 Tagen vergangen, die letzten Artikel über sinkende Publishzahlen und Cachequalität sind geschrieben. Wenden wir uns also den Neuerscheinungen zu, um zu sehen, wie die Community denn so im Februar 2017 tickt. Weiterlesen

das Geojahr 2017 – erste Zwischenbilanz

Der Januar ist geschafft und die Geowelt ist immer noch nicht untergegangen, also ist es an der Zeit, die ersten Wochen des Jahres Revue passieren zu lassen, denn es sind doch einige Dinge passiert, die darauf hindeuten, dass sich die Szene im Wandel befindet bzw. alles gar nicht so finster ist, wie oft angenommen wird :-)  In der Tat beschäftigt sich der bloggende Teil der Community seit dem Jahreswechsel doch vermehrt mit Cache(r)qualität, eindeutig ein positives Zeichen. Weiterlesen

Der T5-Kodex in Theorie und Praxis

Nur wer an der Dose war, darf auch loggen! Das ist die Kurzform des T5-Kodex, der, wenn auch nicht unter diesem Namen, vielen schon einmal über den Weg gelaufen ist. Was verbirgt sich dahinter? Dass man als Cacher einen Cache nur loggen sollte, wenn man die zugehörige Dose auch gefunden hat, ist ja eigentlich eine Selbstverständlichkeit, oder nicht :aehm: Also: Dieser Artikel ist wie so oft nicht furchtbar bierernst zu nehmen, also steigt mir bitte nicht gleich aufs Dach :wink: Weiterlesen