Limit fürs Einreichen – sinnvoll oder Gängelei?

Vor ein paar Monaten ging das Gerücht um, dass Owner, die ihre Pflichten vernachlässigen, in Zukunft – zumindest zeitweise – das Recht, neue Caches einreichen zu können, verlieren können. Was daraus geworden ist, ist mir nicht bekannt, gehört habe ich nichts weiter und damit, dass man Auslegeverbot hat, geht man ja auch nicht hausieren. Möglich ist auch, dass die lokale Ownerschaft einfach nicht betroffen ist, sei es, weil sie ihre Pflichten ernst nimmt, sei es, dass sie gerade nichts auslegen wollen. Weiterlesen

Ich habe mehr FP’s als Du!!!

Nun, das mag vielleicht für einige aus meiner Leserschaft stimmen, aber diese Aussage stammt nicht von mir und ich kann mich auch nicht erinnern, so etwas jemals (laut) geäußert zu haben, schon gar nicht mit Apostroph ;-) Gut, den Apostroph und die Ausrufezeichen habe ich nicht ohne Grund eingefügt, denn wer schreit, hat meistens Unrecht. Klar, eine Binsenweisheit, aber woher kommt der Irrglaube, dass die FP-Anzahl etwas bedeutet? Weiterlesen

Medaillen fürs Spielen?

Nehmen wir mal an, Groundspeak würde in diesem Moment für den 21.12. das 2112-Souvenir ankündigen, wie würde sich das auf das Verhalten von Otto Normalcacher auswirken? Gar nicht, nahezu jeder sagt, dass er sich aus Souvenirs nichts macht. Aber rein zufällig würde natürlich urplötzlich eine Reihe von Events eingereicht, die rein zufällig alle am 21.12. stattfinden und natürlich mit einer entsprechend hohen Resonanz rechnen können, weil viele der Souveniregalcacher dann Zeit haben. Oder zumindest kurz mal reinschauen, um das Logbuch zu signieren. Und jetzt, das ist ja alles bekannt :???: Die Ingresser unter uns wissen, worauf es hinausläuft: Weiterlesen

Posteingang organisieren

Seid Ihr Owner, habt Ihr Instant-Notifications für (neue) Caches aktiviert oder eine Watchlist? Je nachdem wieviele Mails Ihr von Groundspeak bekommt, kann der Posteingang sehr schnell sehr unübersichtlich werden. Und was ist mit Kontaktmails? Nun, dafür gibt es zwei Möglichkeiten: Engelsgeduld – oder Mailfilter ;-) Ich werde das Einrichten von Mailfiltern anhand des weit verbreiteten Mozilla Thunderbird erläutern, das Prinzip ist aber bei jedem Mailprogramm sehr ähnlich. Ich lösche grundsätzlich keine Mails, sondern verschiebe sie in Unterordner. Zum Einen, um die Übersicht zu behalten, zum Anderen, falls bei dem nicht ganz so erwünschten Krams doch einmal etwas wichtiges dabei sein sollte: Weiterlesen

Boa, ist das schwer. Oder nein, doch nicht. Die D-Wertung

Neben der T-Wertung ist natürlich auch die D-Wertung wichtig für eine schnelle Einschätzung des Caches, denn in der Regel wissen die Sucher nicht, was sie erwartet. Gut, Bushaltestelle Dingenhausen Reloaded ist in der Regel noch genauso einschätzbar wie Platzhalter #7: Kann man mitnehmen, ist aber auch kein Drama, wenn es nicht klappt, die Location kann man auch so genießen, und wer einen Nichtfund bei einem Allerweltscache als Drama ansieht – hm, well ;-) Weiterlesen