Alles neu loggt der Mai*?

Das hauseigene GC-Blog hat gestern verkündet, dass es in Kürze ein Update der Logfunktion auf geocaching.com geben wird. Wenn ich den etwas holperig übersetzten Artikel(hier das Original) richtig verstehe, kann man unterwegs einen Entwurf eines Logs verfassen und diesen dann später am heimischen Rechner vervollständigen, inklusive der Möglichkeit, Bilder direkt ans Log anzuhängen. Weiterlesen

ein guter Grund, keinen Fund zu loggen

Diesen Cache habe ich als Mitglied des Teams HP-Xtreme gefunden. Da sich das Team HP-Xtreme aufgelöst hat, logge ich nun unter meinem neuen Account Xtremer-Pete nach. Solche und ähnliche Logs dürften dem einen oder anderen Cacheowner bekannt vorkommen. Ungeachtet der Frage, was genau zur Auflösung des Teams HP-Xtreme1 geführt hat, ist es doch erstaunlich, mit welchem Elan dabei vorgegangen wird. Denn das Funddatum wird penibel vermerkt, könnte ja für Challenges wichtig sein. Weniger wichtig scheint der Loginhalt zu sein, hier scheint es noch keine Makros für GSAK o.ä. zu geben. Und ganz unwichtig sind offenbar die DNF-Logs vom Team HP-Xtreme, man will ja mit der Vergangenheit abschließen ;-)  Weiterlesen

Geo-E-Mail-Marketing und noch eine Qualitätsformel

Zuerst sollte dieser Beitrag Wochennotizen KW 15 heissen, aber zum Einen würde ich damit beim OSM-Blog wildern und zum Anderen würde ich damit einen gewissen Druck aufzubauen, dieses Manöver Woche für Woche wiederholen zu müssen, und da wir ja Blogger und keine Journalisten sind, müssen wir ja nicht permanent abliefern ;-) Trotzdem kommt man als Blogger durchaus hin und wieder mit der bunten Welt des Journalismus in Berührung: Weiterlesen

die Fundver(un)sicherung

Die Gründe, einen bestimmten Cache nicht anzugehen, sind individuell und vielfältig: Doofe Gegend, zu weiter Weg, noch so’n blöder Multi, T5, Wegesrandmikro, Wohngebietscache usw. usf. Doch frage ich mich nach den Entwicklungen der letzten Zeit, ob in Wahrheit nicht noch und vor allem viel öfter ein anderer Grund ausschlaggebend ist :???: Viele(nicht alle) Cacher haben heute zwei Prioritäten: Weiterlesen

adapted Logs und LoPs

Groundspeak kümmert sich seit Anfang des Jahres offenbar vermehrt darum, die Cachequalität zu erhöhen, um wieder mehr Cacher von den Blogs, Foren und Facebookgruppen weg und hin zu den da draußen immer noch reichlich herumliegenden Dosen zu führen. Vor ein paar Tagen wurde dann – zunächst nur in der API – ein wenig bei den Logtypen aufgeräumt, so ist es unter Anderem nicht mehr möglich, mehr als ein Fundlog pro Cache abzusetzen, Cacheowner können das gar nicht mehr, näheres findet Ihr beim Kocherreiter. Weiterlesen